© 2018 - Haack Schadstoffsanierung

Haack Schadstoffsanierung GmbH
Nathoer Weg 44a
06868 Coswig OT Ragösen

Tel.: 034907 / 210 19

Fax: 034907 / 202 78

Email: ullihaack@t-online.de

Mazeration, was ist das?

1 Oct 2010

Mazeration, was ist das?

Laut Wikipedia zusammengefasst: Es ist ein physikalischer Prozess  bei dem einzelne Bestandteile aus Materialien herausgelöst werden. Das Material selbst bleibt dabei erhalten. Dieser Vorgang klingt erst einmal nach Labor, passiert jedoch in seltenen Fällen auf der Baustelle.

 

 


Chemische Korrosion von Holz…

wird ebenfalls als Mazeration bezeichnet. Hier löst sich Zellulose, die weichen Bestandteile zwischen den Jahresringen, von selbst auf. Langfristig werden tragende Hölzer soweit geschwächt, dass diese ihre Funktion aufgeben. Ab hier sollte gehandelt werden, aber wie?

 

Die Ursachen für Mazeration

Hier müssen einige Faktoren zusammentreffen. Vereinfacht ausgedrückt ist das Zusammenwirken von Salzen, Feuchtigkeit, Temperatur, Luftverschmutzung und letztendlich einer Überdosierung von Holzschutzmitteln dafür verantwortlich. Wegen vielen erschiedenen Einflussfaktoren ist eine endgültige wissenschaftlicher Klärung bisweilen noch offen.

 

Was haben Schadstoffsanierer damit zu tun?

Das Problem der Holzschutzmittelbelastung stand für uns im Vordergrund der Maßnahme. Seitens der Experten wurde uns folgende Aufgabe gestellt: Abschottung des Sanierungsbereiches, Zugang über 2-Kammer-Schleuse, Absaugen sämtlicher Oberflächen einschl. Entsorgung der Stäube als Sondermüll für die Verbrennung.

 

Ist damit das Problem beseitigt?

Nein. Zuerst einmal ist natürlich der hochgiftige Dachliegestaub nicht mehr da. Dies ist die Grundvoraussetzung für die Durchführung weiterer Arbeiten im Dachgeschoß. Durch das Absaugen der Stäube wird das Holzschutzmittel nicht aus dem Holz entfernt. Auf die anderen

Faktoren sind die Auswirkungen ebenfalls nur gering.

 

Wie ist dieser Vorgang zu stoppen?

Laut Experten Aussage gibt es hierzu noch keine Patentlösung. Unsere Aufgabe war es an dem betroffenen Dachstuhl Probeachsen anzulegen. Hier wurden verschiedene Produkte aufgetragen und eine Dokumentation erstellt. Ob eine dieser Maßnahmen erfolgreich ist wird sich in der Zukunft zeigen.

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Kategorien
Please reload