© 2018 - Haack Schadstoffsanierung

Haack Schadstoffsanierung GmbH
Nathoer Weg 44a
06868 Coswig OT Ragösen

Tel.: 034907 / 210 19

Fax: 034907 / 202 78

Email: ullihaack@t-online.de

Schimmelpilz an wertvollen Büchern

1 Aug 2013

Schimmelpilz an wertvollen Büchern

In einer Bibliothek lagern unzählige Bücher. In einem Raum kam es infolge eines Wasserschadens zu einem starken Schimmelpilzbefall. Der Schaden ist auch optisch an den Büchern zu erkennen.

 

Hohe Belastung mit Schimmelpilzsporen

Die Experten nehmen Kontaktproben und veranlassen Messungen der Raumluft. Nach Auswertung der Ergebnisse wird eine Handlungsempfehlung gegeben. Die Bücher sind teilweise stark eingestaubt. Der Staub weist eine hohe Belastung mit Schimmelpilzsporen auf und soll entfernt werden.

 

Die Aufgabenstellung

aInnerhalb der Bibliothek ist eine Dekontamination technisch nicht möglich. Alle Bücher müssen abgeholt werden. Besonderer Wert wird darauf gelegt, das anschließend jedes Buch wieder auf seinem Platz steht. Hier ist eine genaue Planung der Aufgabe notwendig. Ziel ist es eine Reduzierung der der Schimmelpilzbelastung zu erreichen.

 

Technische Voraussetzungen

In einer speziellen Kammer wird mittels Unterdruckhaltegerät ein 100-facher Luftwechsel erzeugt. Die kontaminierten Bücher werden über eine Materialschleuse eingeschleust. Der Zugang für die Personen erfolgt über eine Zwei-Kammer-Schleuse. Das Unterdruckhaltgerät ist mit einem H14 Filter ausgerüstet. Zum Arbeitsplatz führt ein Saugschlauch mit Rundbürste. Auch hier kommt ein H-Sauger zum Einsatz.

 

Ausführung der Reinigung

Nach einem genau definierten Schema erfolgt das absaugen der Stäube von den Büchern. Danach werden die Buchseiten mit Pressluft angeblasen. Hier ist die stärkste Mobilisierung der Stäube zu beobachten. Die Ausführung der Arbeiten muss mit sehr viel Gefühl erfolgen. Die Bücher sind zum Teil über 150 Jahre alt. Aufgrund der schnellen Verschmutzung der Vorfilter wird der Reinigungserfolg deutlich.

 

Feinreinigung der Bibliothek

Bevor die gereinigten Bücher wieder zurück geliefert werden muss der betroffene Raum in der Bibliothek einer Feinreinigung unterzogen werden. Hier wird nach den üblichen Methoden vorgegangen. Abschottung, Zugang über Schleusen, gerichtete Luftführung. Feinreinigung sämtlicher Oberflächen mittels H-Sauger. Feuchtes nachwischen aller wischbaren glatten Flächen.

 

Erfolg der Maßnahme

Bei der anschließenden Raumluftmessung wird eine deutlich geringere Belastung festgestellt. Die Bücher stehen wieder auf ihrem alten Platz und dürfen bewundert werden.

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Kategorien
Please reload